Technopark , 3430 Tulln

  • BIM - Projektsteuerung & - Gesamtkoordination

    Rolle

  • In Planung

    Status

  • 4200 m²

    Bruttogeschoßfläche

  • 33,5 Mio. Euro

    Projektvolumen

Mit dem Haus der Digitalisierung soll ein Leuchtturmprojekt für die Digitalisierungsstrategie des Landes Niederösterreich geschaffen werden. Es soll die Schnittstelle zwischen der realen und der virtuellen Welt bilden und den Paradigmenwechsel der Digitalisierung erlebbar machen. Der Entwurf ist als modernes, zukunftsweisendes Gebäude mit einem seiner Nutzung entsprechenden Erscheinungsbild konzipiert. Eine mehrschichtige Medienfassade, die auf unterschiedliche Weise bespielt und auch nachgerüstet werden kann, macht den Inhalt nach außen hin sichtbar und kommuniziert das Thema der Digitalisierung in seine Umgebung.

Text und Visualisierungen © Kronaus Mitterer Architekten GsbR