Klostergasse 21, 1180 Wien

  • BIM - Projektsteuerung

    Rolle

  • In Planung

    Status

  • 8443,96 m²

    Bruttogeschoßfläche

Die Funktionssanierung und Erweiterung der AHS Klostergasse, am Standort 1180 Wien, Klostergasse 25. ist als 4‐geschoßiger L‐förmiger Baukörper konzipiert, der die bestehende Schule, das ehemalige Währinger Tröpferlbad und die Aufstockung des Umspannwerks mit einem Turnsaalaufbau miteinander verbindet.  Das neue Passstück bildet dabei eine funktionale Klammer, die alle Gebäudeteile auf durchgehenden Ebenen verknüpft.  Der klassische Ansatz der Fassadengliederung mit großzügigen Glasflächen schafft mittels guter Proportionalität eine Verbindung zum Bestand – bei gleichzeitig klarer Ablesbarkeit von alt und neu. 

Text und Visualisierungen © YF architekten zt gmbh